S L B
Schiffsmodellbauclub Ludwigsburg e.V


Das Schaufahren 2020 ist beendet

Wir danken allenBesuchern die uns in dieser Zeit imBlüba besucht haben und freuen uns aufs neue Jahr


Das Schaufahren beginnt, wenn nicht anders angegeben, gegen 10:00 Uhr und endet um 13:00 Uhr

Sonntag 26.04.2020 - Anfahren

Sonntag 10.05.2020 - Schaufahren

Sonntag 24.05.2020 - Schaufahren    

Sonntag 07.06.2020 - Anfahren

Sonntag 21.06.2020 - Schaufahren 


Sonntag 05.07.2020 - Schaufahren  

Sonntag 19.07.2020 - Schaufahren  Impressionen vom 19.7.2020

Sonntag 02.08.2020 - Schaufahren, dieses Jahr aufgrund der Coronaeinschränkungen leider ohne Märchenfest

Termin-Änderung aufgrund der Coronaeinschränkungen
Sonntag 16.08.2020 - Schaufahren

Sonntag 30.08.2020 - Schaufahren

Sonntag 13.09.2020 - Schaufahren

Sonntag 27.09.2020 - Schaufahren und Dampftreff

Sonntag 18.10.2020 - Abschlussfahren

Gäste sind uns herzlich willkommen. Bitte bei einem Vereinsmitglied vor Fahrtantritt melden.

Wir treffen uns in der Mömpelgardstraße am Tor ab 9.30 Uhr,
ausser am Lichterzauber erst um 13.30 Uhr.

Bitte beachten:
Als Antriebsart für Boote aller Art sind ausschließlich Elektromotoren oder Dampfmaschinen mit Propan/Butan-Brenner gestattet
Aus Umweltschutzgründen sind auf userem Gewässer keine Verbrennungsmoteren gestattet.
Ebensowenig fliegende Modelle aller Art

Bitte beachten Sie als Gastfahrer auch folgende Hinweise:


Willkommen bei unserem Schaufahren im BlüBa



Damit während des Schaufahrens alle Spaß haben, möchten wir um folgendes bitten:

Schiffe wie z.B. Schlepper tuckern langsam über den See und flitzen nicht. Andersrum möchten die schnellen „Flitzer“ nicht nur über den See tuckern. 

Ermöglicht deshalb für alle ein entspanntes Fahren! Lasst „Rennboote“ oder größere Schiffe mit entsprechend großem Wellenschlag in der hinteren Hälfte des See´s fahren. Die hintere Hälfte wäre die der B27 zugewandten Seite. 

Vermeidet größeren Wellenschlag in der Nähe der kleineren Boote und passiert kleine Boote in angemessenem Tempo. Dabei kommt das angemessene Tempo auf das zu passierende Schiff an.
Den Zuschauerbereich mit entsprechend hohen Schiffsverkehr bitten wir in langsamen  Tempo mit möglichst niedrigen oder wenigen Wellenschlag zu passieren. Hier würden wir um möglichst ruhiges Wasser bitten.
 
Bitte nehmt Rücksicht auf weniger seegängige Boote, die kleiner sind und niedrige Bordwände haben, wie zum Beispiel unsere Dampfschiffe. Gerade unsere Dampfschiffe mit den offenen Bauformen haben mit Wellengang große Probleme mit eindringenden Wasser.
  
Wenn die kleinen Boote passsiert sind und ausreichend Abstand zu anderen Modellen ist, könnt ihr die Hebel wieder auf den Tisch legen und eure Modelle mit Speed durch den offenen See bewegen. Dies möglichst im hinteren Bereich des See´s, der B27 zugewandten Seite. 
 
Im Umkehrschluss bitten wir die kleineren Boote, die empfindlich auf Wellenschlag reagieren, weiter vorne im Zuschauerbereich oder möglichst nahe in der vorderen Hälfte  fahren zu lassen und die hintere Seehälfte den schnelleren Booten zu überlassen. 
 
Der SLB möchte hiermit Konflikte oder sogar Sanktionsmaßnahmen gegen Kapitäne verhindern, so dass wir alle Spass am Hobby und am Schaufahren haben.